A Stranger in Her Own City

Khadija Al-Salami

France/Jemen 2005, video, col, 29 min

In der historischen Stadt Sanaa, der Hauptstadt des Jemen, lebt die 13-jährige Najmia, die es wagt, unverschämte Dinge zu tun: Sie trägt weder eine Abaya, das traditionelle schwarze Übergewand der Frauen, noch ein Kopftuch. Sie verweigert sich hartnäckig der Tradition und den Beschränkungen ihres Geschlechts und besteht darauf zu tun, was sie will, wie die Jungs ihres Alters auch. Am Ende muss sie ihren Widerstand aufgeben und wird von ihrem Vater gezwungen, in die Welt der Erwachsenen einzutreten.